Sie sind hier: Tatort Kalender > Oktober > 21.10

Tatort am 21.10.2017


Noch keine Daten zum 21.10.2017 vorhanden

ca. 2-3 Wochen vor dem Sendedatum werden die Tatort-Folgen durch die Redaktion eingepflegt. Bitte besuchen Sie dann diese Seite erneut oder tragen Sie sich in den Newsletter ein, um dauerhaft informiert zu bleiben.


Die erste Episode, die an einem 21. Oktober den Premierentag hatte, ist inzwischen bereits ein alter Klassiker des Tatorts. Die Folge mit dem Titel „Mord im Grandhotel“ war am 21.10.1979 erstmals zu sehen und der neunte Fall für Oberinspektor Marek, der von Fritz Eckhardt gespielt wurde. Der insgesamt 105. Tatort erreichte bei seiner Erstausstrahlung am 21. Oktober 1979 eine Einschaltquote von 52,0 Prozent. Für das Drehbuch war ebenfalls Fritz Eckhardt zuständig. Die Regie führte Georg Lhotsky und die Dreharbeiten fanden im Mai und im Juni 1979 in Wien und der Umgebung statt.

Bis zur nächsten Premiere an einem 21.10. sollten einige Jahre vergehen, denn erst am 21. Oktober 2001 konnten die Tatort-Fans eine neue Folge mit Kommissarin Inga Lürsen, gespielt von Sabine Postel, verfolgen. Unterstützt wurde sie damals von ihrem Kollegen Tobias von Sachsen, der von Heinrich Schmieder dargestellt wurde. Der Tatort trug den Titel „Kalte Wut“ und handelte vom Tod dreier Jugendlicher in einem tragischen Autounfall. Die Dreharbeiten zu dieser Folge, die am 21.10.2001 erstmals zu sehen war, fanden zwischen dem 15. November und dem 19. Dezember 2000 bei Bremen statt. Der erfahrene Autor Thorsten Näter schrieb das Drehbuch und führte auch die Regie.

Der 21.10.1958 ist der Geburtstag von Schauspieler Udo Wachtveitl, der schon seit 1991 in der Rolle des Franz Leitmayr zu sehen ist. Fans des Münchner Tatorts hatten daher bei der Erstausstrahlung am 21.10.2007 gleich zwei Gründe, um zu feiern. Die Folge trug den Titel „Der Traum von der Au“ und war der letzte Fall für den Assistenten Carlo Menzinger, der die beiden Ermittler Batic und Leitmayr in bereits 45 Fällen unterstützt hatte. In ihrem letzten gemeinsamen Fall mussten sie in einer zerstrittenen Hausgemeinschaft ermitteln, die auch vor Mord nicht zurückschreckte. Auch diesmal spielte Miroslav Nemec Kriminalhauptkommissar Ivo Batic und Udo Wachtveitl Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr. Carlo Menzinger wurde durch Michael Fitz dargestellt. Bei der Erstausstrahlung am 21. Oktober 2007 schalteten in Deutschland 7,75 Millionen Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 21,3 Prozent entsprach.

Am 21.10.2012 waren die Stuttgarter Ermittler Lannert und Bootz, gespielt von Richy Müller und Felix Klare, in ihrem elften Fall im Dienst. Der insgesamt 847. Tatort „Tote Erde“ wurde von Maran Film im Auftrag des Südwestrundfunks produziert. Bei der Erstausstrahlung am 21. Oktober 2012 schalteten in Deutschland 8,99 Millionen Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 24,70 Prozent entsprach. Gedreht wurde sowohl in Stuttgart als auch in Baden-Baden, Karlsruhe und am Kappelberg. In der Rolle der Staatsanwältin war in dieser Folge Natalia Wörner zu sehen, die für die erkrankte Carolina Vera eingesprungen ist. In den Kritiken wurden vor allem die schauspielerischen Leistungen gelobt. An der Handlung gab es allerdings häufiger Kritikpunkte, da nach Meinung vieler Zuschauer die Spannung fehlte und der Krimi um den ermordeten Öko-Aktivisten zu sachlich abgelaufen wäre.


September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301

Monatsübersicht