Sie sind hier: Tatort Kalender > Juni > 14.06

Tatort am 14.06.2019


Noch keine Daten zum 14.06.2019 vorhanden

ca. 2-3 Wochen vor dem Sendedatum werden die Tatort-Folgen durch die Redaktion eingepflegt. Bitte besuchen Sie dann diese Seite erneut oder tragen Sie sich in den Newsletter ein, um dauerhaft informiert zu bleiben.


Lange mussten die Tatort-Fans warten, bis endlich an einem 14. Juni eine Premiere gefeiert werden konnte. Der WDR-Tatort „Tote Männer“ war am 14.06.2009 erstmals zu sehen und begleitet Kriminalhauptkommissarin Inga Lürsen, dargestellt von Sabine Postel, und Kriminalkommissar Stedefreund, gespielt von Oliver Mommsen, bei ihrem 15. gemeinsamen Fall. Bei der Aufklärung einer Mordserie an homosexuellen Männern gerät Stedefreund schließlich selbst sogar in höchste Lebensgefahr. Unter dem Arbeitstitel „Mikkis Weg“ fanden die Dreharbeiten mit dem erfahrenen Regisseur Thomas Jauch vom 31. Oktober bis 2. Dezember 2008 in Bremen statt. Für die Produktion war erneut Bremedia in Zusammenarbeit mit Radio Bremen und dem WDR verantwortlich. Die Erstsendung am 14. Juni 2009 wurde von rund 7,21 Millionen Zuschauern verfolgt.
 
Thomas Jauch und der Tatort
Für eine erfolgreiche Tatort-Folge müssen viele Menschen eine gute Arbeit leisten. Meistens sind die Schauspieler allerdings sehr viel bekannter, denn sie stehen vor der Kamera. Wer allerdings Tatort-Fan ist, der wird den Namen Thomas Jauch schon öfters gelesen oder gehört haben. Der deutsche Regisseur hat sich nämlich vor allem mit der Realisation von Tatort-Folgen einen großen Namen gemacht und ist aus dieser Krimiserie nicht mehr wegzudenken. Erfahrungen konnte er als Regieassistent bereits bei Wolfgang Petersen sammeln, der auch schon für den Tatort tätig gewesen war, bevor er seine Hollywood-Karriere begann. Als Fernsehregisseur ist Thomas Jauch ab 1994 erfolgreich tätig, wobei er ab 2003 intensiv für den Tatort engagiert ist und bereits eine Vielzahl an Folgen inszeniert hat. Auch für die Serie „Schimanski“ wurde er für einzelne Episoden verpflichtet.

In der langen Liste an Episoden für den Tatort ist auch die Doppelfolge zu finden, die 2012 an zwei aufeinanderfolgenden Abenden Fernsehpremiere hatte und die Tatort-Teams Saalfeld und Keppler mit Ballauf und Schenk verbunden hat. Am 8. April 2012 war der erste Teil der Doppelfolge mit dem Titel „Kinderland“ erstmals zu sehen. Bereits am 9. April 2012 gab es den zweiten Teil mit dem Titel „Ihr Kinderlein kommet“. Bei beiden Teilen der Doppelfolge hatte Thomas Jauch Regie geführt. Mit dem Tatort „Mord ist die beste Medizin“, der am 21. September 2014 erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen war, gelang dem Regisseur ein weiterer Erfolg in seiner Tatort-Karriere. Diese inzwischen 26. Folge mit dem Ermittler-Duo Thiel und Boerne aus Münster wurde von 13,13 Millionen Zuschauern gesehen. Damit hat die Tatort-Episode die höchste Zuschauerzahl seit 1992 erreicht und mit dem erzielten Marktanteil von 36,7 Prozent die beste Quote seit 1993 geschafft. Sicher war dies auch ein Verdienst des engagierten Regisseurs Thomas Jauch, dem seine langjährige Erfahrung mit dem Tatort bestimmt bei seiner Arbeit ebenfalls ein großer Nutzen ist.


Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234

Monatsübersicht