Sie sind hier: Tatort Kalender > Oktober > 11.10

Tatort am 11.10.2018


Noch keine Daten zum 11.10.2018 vorhanden

ca. 2-3 Wochen vor dem Sendedatum werden die Tatort-Folgen durch die Redaktion eingepflegt. Bitte besuchen Sie dann diese Seite erneut oder tragen Sie sich in den Newsletter ein, um dauerhaft informiert zu bleiben.


In der langen Geschichte des Tatorts wurde bereits für drei Folgen der 11. Oktober als Tag der Erstsendung gewählt. Aber erst 1992 gab es die erste Premiere eines neuen Tatorts an diesem Datum im deutschen Fernsehen. „Marion“ lautete der schlichte Titel der Episode, die am 11. Oktober 1992 erstmals ausgestrahlt wurde. Kommissar Reto Carlucci, der von Andrea Zogg gespielt wurde, musste diesmal in Bern den Mord an einem Kindermädchen aufklären und geriet dabei selber zwischen die Fronten einer zerstrittenen Adelsfamilie. Für Kommissar Carlucci war es der zweite Fall, den er am 11.10.1992 für den Tatort löste. Regisseur Bruno Kaspar inszenierte diese Folge und arbeitete auch am Drehbuch mit, das er zusammen mit Johannes Bösiger und Niklaus Schlienger entwickelte.

Sechs Jahre später konnte dann die nächste Premiere an einem 11. Oktober im deutschen Fernsehen gefeiert werden, denn ein „Streng geheimer Auftrag“ war am 11.10.1998 erstmals zu erfüllen. Im Einsatz waren damals die beiden Kölner Ermittler Freddy Schenk, gespielt von Dietmar Bär, und Max Ballauf, dargestellt von Klaus J. Behrendt. Der WDR produzierte diesen Tatort, der am 11. Oktober 1998 erstmals gesendet wurde. Für die Regie war das Multi-Talent Markus Fischer verantwortlich, der auch das Drehbuch geschrieben hatte und zusammen mit Markus Fritzsche sogar die Filmmusik komponierte. Unter den Schauspielern ist auch Axel Milberg zu finden, der inzwischen als Kommissar Borowski für den Tatort in Kiel ermittelt, und in diesem Tatort die Rolle des Dr. Reinhart spielte.

Die Folge mit dem Titel „Vermisst“ wurde am 11. Oktober 2009 erstmals gesendet und war auch das 20-jährige Dienstjubiläum von Lena Odenthal, die von Ulrike Folkerts gespielt wurde. Unterstützt wurde sie auch am 11.10.2009 von ihrem Kollegen Mario Kopper, den Andreas Hoppe darstellte. Bei der Erstausstrahlung am 11. Oktober 2009 schalteten in Deutschland 9,03 Millionen Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 25,5 Prozent entsprach. Produziert wurde dieser insgesamt 743. Tatort von Maran Film im Auftrag des SWR. Die Dreharbeiten fanden unter dem Arbeitstitel „Lena O.“ in Ludwigshafen, Baden-Baden sowie Karlsruhe statt. Für das Drehbuch war Christoph Darnstädt verantwortlich. Inszeniert wurde die Episode von Regisseur Andreas Senn. Die Ermittler mussten diesmal den Mord an einer seit zwölf Jahren vermissten Frau aufklären. In der Rolle der Conny Seegmeister war Corinna Harfouch zu sehen, deren schauspielerische Leistung in den Kritiken häufig lobend erwähnt worden ist. Aber auch die Leistung der anderen Schauspieler wurde als sehr sehenswert eingestuft, wie auch der ganze Tatort beim Publikum und den Kritikern gut ankam. Die meisten Zuschauer und Kritiker waren vor allem angetan von der spannenden Handlung, die mit vielen Überraschungen und Wendungen die Zuschauer überzeugte.


November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123

Monatsübersicht