Sie sind hier: Tatort Kalender > Mai > 22.05

Tatort am 22.05.2018


Noch keine Daten zum 22.05.2018 vorhanden

ca. 2-3 Wochen vor dem Sendedatum werden die Tatort-Folgen durch die Redaktion eingepflegt. Bitte besuchen Sie dann diese Seite erneut oder tragen Sie sich in den Newsletter ein, um dauerhaft informiert zu bleiben.


Nur zweimal gab es bisher in der Geschichte des Tatorts eine TV-Premiere an einem 22. Mai. Beim ersten Mal war dies die Folge mit dem Titel „Spätlese“, die bereits am 22. Mai 1977 als Erstsendung ausgestrahlt wurde. Der 75. Tatort wurde vom WDR produziert und begleitet Kommissar Heinz Haferkamp, der von Hansjörg Felmy dargestellt wird, bei seinem zehnten Fall. 54 Prozent waren am 22.05.1977 dabei, um zu erfahren, wie der Essener Kommissar den Täter überführte. Unterstützt wurde er dabei auch bei diesem Tatort von seinem Assistenten Willi Kreutzer, den Willy Semmelrogge spielte. Die Regie führte bei dieser Episode Wolfgang Staudte, der häufig für den Tatort tätig war und zu den erfolgreichsten deutschen Regisseuren der Nachkriegszeit zählte. 1975 wurde ihm sogar das Filmband in Gold für sein langjähriges und herausragendes Engagement im deutschen Film verliehen. Für das Drehbuch war Herbert Lichtenfeld verantwortlich, der für den Tatort unter anderem auch zusammen mit Wolfgang Petersen den beliebten Kieler Kommissar Finke, dargestellt von Klaus Schwarzkopf, entwickelte und als Fernsehautor viele große Erfolge feierte.

Was Sie sonst noch wissen sollten…
Bei Kommissar Heinz Haferkamp aus Essen handelt es sich um einen der beliebtesten Tatort-Kommissare. Anlässlich der 700. Tatort-Folge wurde 2008 eine Beliebtheitsumfrage von Emnid durchgeführt. Bei dieser Umfrage belegte Haferkamp den dritten Platz aller Ermittler, die bis dahin für den Tatort tätig gewesen sind. Dieses Ergebnis ist beachtlich, wenn man bedenkt, dass dies 28 Jahre nach seinem letzten Fall war, denn Haferkamp war in 20 Fällen von 1974 bis 1980 für den Tatort tätig. Dieses bemerkenswerte Umfrageergebnis hat der Schauspieler Hansjörg Felmy, der Haferkamp in den 20 Episoden gespielt hatte, leider nicht mehr erleben können, da er bereits 2007 verstorben ist. Aber nicht nur auf der Beliebtheitsskala war dieser Kommissar weit vorne, sondern auch bei seiner Gage. Nach Angaben des WDR erhielt Felmy für jeden Tatort 30.000 D-Mark, was deutlich über der Gage der anderen Fernsehkommissare lag. Nachfolger von Felmy wurde übrigens Götz George als Horst Schimanski.

Es sollte lange dauern, bis wieder ein Tatort an diesem Datum erstmals ausgestrahlt wurde, denn die Folge mit dem Titel „Nur ein Spiel“ feierte erst 28 Jahre später Premiere am 22. Mai 2005. Diesmal müssen die Kommissare Franz Leitmayr, dargestellt von Udo Wachtveilt, und Ivo Batic, gespielt von Miroslav Nemec, gemeinsam mit Carlo Menzinger, der von Michael Fitz verkörpert wurde, den Mord an einem Werbefachmann aufklären. Bei diesem Tatort handelt es sich schon um den 40. gemeinsamen Fall von Leitmayr und Batic, der unter der Regie von Manuel Siebmann und nach dem Drehbuch von Peter Zingler und Ulli Stephan produziert wurde.


Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Monatsübersicht