Sie sind hier: Tatort Kalender > April > 13.04

Tatort am 13.04.2018


Noch keine Daten zum 13.04.2018 vorhanden

ca. 2-3 Wochen vor dem Sendedatum werden die Tatort-Folgen durch die Redaktion eingepflegt. Bitte besuchen Sie dann diese Seite erneut oder tragen Sie sich in den Newsletter ein, um dauerhaft informiert zu bleiben.


Seit jeher war der 13. April ein Tag im Kalender, an dem regelmäßig frisch produzierte Tatort-Episoden in der ARD liefen. Den Anfang machte „Wodka Bitter-Lemon“ am 13.04.1975, der vierte Fall für den Essener Kommissar Haferkamp. Gespielt von Hansjörg Felmy, musste Haferkamp am Premierenabend des 13.4.75 dem Tatort-Publikum erneut beweisen, was für ein fähiger Kriminalist er war. Der Fernsehkrimi war außerdem der insgesamt 50. Tatort innerhalb der Reihe – ein erstes, kleines Jubiläum durfte von den verantwortlichen Sendeanstalten gefeiert werden. Dieser WDR-Krimi gehört zu den ruhigeren Tatorten; die Erzählweise ist langsam, und wer hier große Actionszenen erwartete, wurde am 13. April 1975 enttäuscht. Mit 55 Prozent Marktanteil lockte Haferkamps neuer Fall einen beachtlichen Teil der Zuschauer am Premierentag zu Das Erste.

Wesentlich actionreicher ging es am 13. April 1986 in „Der Tausch“ her: niemand Geringeres als Horst Schimanski ermittelte auf seine raue, beherzte Art. In Tatort-Folge Nummer 180 erhielt der Duisburger Ermittler natürlich wieder Hilfe von Christian Thanner. Die beiden Protagonisten wurden von Götz George und Eberhard Feik dargestellt. Die Dreharbeiten dieser WDR-Produktion hatten vier Wochen im Oktober und November 1985 gedauert, gedreht wurde in Duisburg, München und Umgebung. Die Quote lag bei der Erstausstrahlung am 13.4.86 bei satten 23,46 Millionen! Damit dürfte dieser Tatort am nächsten Tag in vielen Büros und Betriebskantinen Gesprächsthema Nummer eins gewesen sein.

Um einen „Bierkrieg“ mussten sich die Leipziger Tatort-Fahnder Ehrlicher und Kain am 13.04.1997 erstmals vor Publikum kümmern. Da die zwei MDR-Ermittler als eher ruhige Zeitgenossen galten, war auch dieser Krimi nicht sonderlich rasant. Der Fall, der am 13. April 1997 im Abendprogramm der ARD lief, drehte sich dabei um den Mord an einem Brauereibesitzer – der Titel ließ das Publikum dies bereits ahnen. Mit 6,63 Millionen Fernsehzuschauern fiel die Quote am Abend des 13.4.97 mau aus. Die Schauspieler Bruno Ehrlicher und Bernd Michael Lade arbeiten noch zehn weitere Jahre für den MDR und die Tatort-Reihe.

Eine „Gefährliche Zeugin“ musste am 13. April 1998 Kommissar Brinkmann aus Frankfurt beschützen. Dabei handelte es sich um das junge Mädchen Laura, das den Mord an einem Geschäftsmann beobachtet hatte. Die Erstausstrahlung des HR-Tatorts lockte 7,12 Millionen Zuschauer vor ihre Fernsehapparate. Brinkmann wurde übrigens in den Jahren 1985 bis 2001 von Karl-Heinz von Hassel in insgesamt 28 Fällen dargestellt – eine beachtliche Tatort-Karriere.

Auch der „Hexentanz“ wurde an einem 13.04. zum ersten Mal im Ersten ausgestrahlt; in diesem Tatort musste Charlotte Lindholm aus Hannover 2013 im Alleingang ermitteln. In Lindholms Rolle schlüpfte Maria Furtwängler. Der Krimi spielte nicht direkt in Bremen, sondern im Dorf Meyenburg, das in der Nähe der Hansestadt liegt. 9,14 Millionen Menschen schauten Charlotte am 13. April 2013 gespannt dabei zu, wie sie gleich zwei Morde aufdeckte.

Des Weiteren wurde ein Hamburger Krimi erstmalig am 13.4.2009 in Das Erste gezeigt: in „Häuserkampf“ ermittelte der Undercover-Cop Cenk Batu, gespielt von Mehmet Kurtuluş, gegen korrupte Kollegen. Dies war der zweite Fall für Batu, es sollten nur noch vier weiter Folgen. Im Jahr 2013 übernahm Nick Tschiller alias Til Schweiger das norddeutsche Ermittlungsgebiet.

Die beliebten Münsteraner Frank Thiel und Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne gingen am 13.04.2014 erstmals auf die Suche nach dem Besitzer einer außergewöhnlichen Mordwaffe. In „Der Hammer“ richtete ein als Superheld maskierter Täter seine Opfer mit einem massiven Werkzeug. Mit 12,78 Millionen Zuschauern am Premierenabend des 13. Aprils 2014 war auch dieser Münster-Tatort wieder außerordentlich erfolgreich gewesen. An diesem Kalendertag feierten der WDR, die Stammdarsteller sowie das Produktionsteam ein kleines Jubiläum: es war die 25. Folge, in der Jan Josef Liefers und Axel Prahl die zwei kauzigen Ermittler für die Tatort-Reihe verkörperten.


August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123

Monatsübersicht